Vaclav_Pozarek
* 1958, lebt in Hamburg

Die Ausstellung ist das Ergebnis unserer Kooperation mit der Kuratorin Christiane Meyer-Stoll aus Anlass ihrer Ausstellung Parlament der Pflanzen im Kunstmuseum Liechtenstein in Vaduz (6. September 2020 bis 17. Januar 2021), an der Jochen Lempert mit neuen Arbeiten vertreten ist. In seinen Fotografien von Tieren und Pflanzen dokumentiert Jochen Lempert Natur und bringt optische Muster, Formen und Strukturen und selbst den Habitus von Tieren und Pflanzen in wechselweise Verbindung mit dem Menschen und der Entwicklung der Zivilisation. Chris Sharp spricht vom «Anthropocentric Dilemma», das Lempert in seinen Fotografien zum Ausdruck bringe. Er zeigt in seinen Aufnahmen, die auf Analogien und Abstraktionen beruhen, nicht nur, wie sich der Mensch an der Sprache der Natur orientiert, sondern thematisiert in seinen Bildern auch die gemeinsame, zu teilende Lebensgrundlage von Pflanzen, Tieren und Menschen.


Text: Roman Kurzmeyer, 2020